Viktor Eduard Prieb - Literatur
Poesie

Nicht in meinem im Jahre 2017 verlegten poetischen Sammelband
„Was gereimt werden muss“ (143 Seiten) ISBN 978-620-2-44365-4

Alchemie
(in Metrum des drei-, vierhebigen Jambus)

Als ich bereits zum ersten Mal
Sah die türkise Bucht
Und dich mit deiner Augen Strahl,
Ergriff nach dir mich Sucht!

Ich hatte mich in dich verknallt
Und wollt in jeder Nacht
Selbstlos, wie eh zu Zeiten alt,
Dir küssen Hände nach!

Ich sah darin intimen Ruf
Des Feuers deiner Seel‘!
Noch vor all Worten zwischen uns
War ich gefangen schnell…

In diese Hände, zärtlich mild,
Wollt ich mit dem Gesicht,
Gestehen drin gleich alle Sünd‘,
Als ob vorm Jüngst‘ Gericht!

Versündigungen beichten drin
Zur Buße betn und dann
Vereinen unsren Lebenssinn
Zu unsrer Eins fortan.

Es schien erreichbar alles mir
In unsrem Drang vorwärts…
Verbrecherisch fast waren wir,
Verfassend zarten Vers!

Er nahm Gestalt mal an sowie
Zerfiel auch mal in Stück',
Versprach wie Formel Alchemie
Uns Zukunft voller Glück!

Mit Analytikers Gehirn –
Kollegin nicht umsonst –
Am Ende fandest du schlechthin:
Dies' Liebe ist nicht SO!

Durch die Entdeckung voller Frust
Zerfiel erneut Gedicht!
Der Bluterguss in meiner Brust
Hat mich getötet schlicht…

* * *


Mein poetischer Sammelband
"Was gereimt werden muss".


All meine literarischen Manuskripte
(PDF-Digitalskripte)