Виктор Эдуард Приб - Литература
Поэзия

Der Zweifel an Depression
(Сомнение в депрессии)
(In Metrum des gemischten Jambus)

begonnen auf Russisch im Januar 1970,
beendet auf Deutsch und übersetzt - 2005

Wenn unsre Welt wär' so trübselig
wie trübe Fluten und die Ebben
der tiefsten Tiefen meiner Seele,
wo Wehmut und die Trauer beben,
wo sich Trugbilder - oder nicht? -
mit Außenwirklichkeit vermisch'n,
und die Gefühle,
betrübt dadurch in voller Fülle,
sagen mir ab,
und der Gedanke an das Grab
folgt mir wie schwarzer Paladin...

Dann hätte sie mehr keinen Sinn!
Und zwar für alle. Auch für die,
die stockverliebt
oder -besoffen
und von Begeisterung getroffen
woanders suchen nach dem Sinn.

Doch, der ist simpel!

ICH BIN NICHT WELT UND NICHT IHR SINN.

Die Welt beleuchtet nicht mein Hirn
oder mein seelischer Zustand,
oder ein ähnlicher Irrsinn.

Die Welt beleuchtet - Gott sei Dank! -
die Sonne draußen von mir,
und ich verfüge drüber nie.
Egal wie viel ich Wissen schaffe -
am Gotte liege Welterschaffen!
Er schuf sie damals
noch gar uns ohne
sowie die Sonne
und uns als Krone
zur Verdammnis.

So geht die Sonne, kehrt zurück,
und das passiert, zu uns'rem Glück,
seit Millionen Erdejahren,
in denen wir im Nu verharren...

Und morgen geht sie wieder auf.
Und's werde Licht! Und ich?.. Wohl auch.

x x x

Из моего немецкого поэтического сборника
"Was gereimt werden muss".


Все мои литературные манускрипты
(pdf-дигитальскрипты)