Viktor Eduard Prieb - Literatur
Poesie

Nicht in meinem im Jahre 2017 verlegten poetischen Sammelband
„Was gereimt werden muss“ (143 Seiten) ISBN 978-620-2-44365-4

Das Studentenleben
(im Metrum des wechselnden vier- und dreihebigen Trochäus)

Januar 2021

Opa geht zum Laden hin,
Enkel gehn zur Schule!
Straßen stinken nach Benzin,
Und nach neue Schuhe…

Uni lehrt das Mädchen platt –
Und sie quält die Uni…
Sie wär‘ lieber in der Stadt,
Besser noch im Juni!

Plötzlich ist die Sonne weg,
Ringsum dichtes Dunkel…
„Weihnachtsmann ist unterwegs!“ –
Breitet sich Gemunkel!

Prüfungszeit geht auf den Sack,
Ärgern Klausuren!
Besser wär‘s nach mein Geschmack
Urlaub in Masuren…

Für Email hab keine Zeit –
Was ist das für Leben!
Jemand wartet in der Weit‘
Auf die Post vergebens…

Dieser liebt mich wie ein Tor,
Gibt mir keine Ruhe...
Trotzdem macht es manche froh
Solche Herzensmühe!

Menschen schlägt das Leben zu
Regelmäßig böse…
Trotzdem ist des Lebens Nu
Wie im Winter Rosen!
.................................................. ....................
Lächelst du mir einmal nur,
bin ich sofort glücklich!
Schenkst du mir dein Schweigen pur,
Komm‘ ich zu dir wirklich...

* * *

Mein poetischer Sammelband
"Was gereimt werden muss".


All meine literarischen Manuskripte
(PDF-Digitalskripte)