Viktor Eduard Prieb - Literatur
Poesie

Nicht in meinem im Jahre 2017 verlegten poetischen Sammelband
„Was gereimt werden muss“ (143 Seiten) ISBN 978-620-2-44365-4

Die Bruchlandung
(in Metrum des zweihebigen Amphibrachys)
2008 - 2021, Berlin

Heimkehr‘st Katastrophe
Wie Sturz auf die Erde!
Seitdem diese Strophen,
Die nicht gehört werden…

Seitdem regen auf mich
Des Winters Ankünfte!
War sommers wohlauf ich –
Dort trafen wir uns nicht…

Uns trennt nun Gerade
Durch Zentrum der Erde!
Deswegen macht grade
Anziehung mich schwerer…

Zwölf Sonnuntergänge,
Dann vierzehn schon Herbste,
Zwölf Sonnenaufgänge –
All Träume zerbersten!

Die Schaukel in Sonne –
Schattn kürzer und länger…
Sich Schwingens entwöhnen –
Den Schmerz nicht verlängern!

Der Worte Magie nur,
Verschmelzen im Geiste!
Am Ende sind wir nun
Gespenster verwaiste…

Das Streben nach Glücke
Ist eigen für Menschen!
Zu haltn Augenblicke,
Besitzens sind Wünsche…

* * *


Mein poetischer Sammelband
"Was gereimt werden muss".


All meine literarischen Manuskripte
(PDF-Digitalskripte)